100 % Naturstrom

Naturstrom für Ahaus - Wir beteiligen uns an der Energiewende!

Ab Januar 2019 versorgen wir unsere Stromkunden ausschließlich mit 100 % Naturstrom aus erneuerbaren Energien. Dadurch möchten wir einen entscheidenden Beitrag zur Ressourcenschonung leisten und aktiv an der Energiewende mitarbeiten. Die Mehrkosten für diese Umstellung übernehmen wir komplett für Sie.

Der Strom den wir Ihnen liefern wird zu 100 % in deutschen und österreichischen Wasserkraftwerken unter modernsten Umweltstandards erzeugt, und zwar ganz ohne klimaschädliche Emissionen. Unser Stromlieferant produziert jährlich rund 200 Mrd. kWh Strom aus insgesamt 128 Wasserkraftwerken. Allein im Jahr 2017 konnten sie dadurch fast 24 Mio. Tonnen CO2 Emissionen einsparen.
Dabei setzen wir auf garantierte Nachhaltigkeit - der Naturstrom ist durch den TÜV Süd anhand des Erneuerbaren-Energien-Kriterienkatalogs zertifiziert worden. Das Gütesiegel stellt sicher, dass die geforderten Standards von der Erzeugung bis zur Lieferung an den Verbraucher eingehalten werden.

Hier können Sie unser Zertifikat einsehen

Und das Beste: Unser Beitrag zum Umweltschutz ist auch Ihr Beitrag! Mit dem Abschluss eines Stromvertrages bei uns unterstützen auch Sie automatisch den Klimaschutz. Denn der Naturstrom enthält generell eine Förderkomponente, die den Ausbau von regenerativen Kraftwerken fördert. Nur der zusätzliche Ausbau der Erneuerbaren Energien ermöglicht eine nachhaltige Energiewende und verringert somit die Abhängigkeit von fossilen und nuklearen Ressourcen.

Kommt dann aus Ihrer Steckdose wirklich Ökostrom? Nein, dass ist physikalisch nicht möglich. Aber durch jeden Kunden der Ökostrom bezieht wird der gesamte Strommix grüner. Um sich das ganze besser vorzustellen denken Sie an einen "Stromsee". In diesen See fließt Strom aus unterschiedlichen Quellen wie Atom- oder Kohlekraftwerken und auch aus erneuerbaren Energiequellen wie Wind, Wasser oder PV. Alle Endkunden beziehen Ihren Strom aus diesem "Stromsee". Daher wird der Anteil an Ökostrom in diesem gesamten Strommix höher, wenn mehr Kunden Ökostrom beziehen. Zusätzlich fördern Sie mit dem Kauf von Ökostrom den Ausbau von regenerativen Energien.

 

Es gibt drei verschiedene Arten von Wasserkraftwerken. Hier finden Sie weitere Informationen wie im Wasserkraftwerk Strom produziert wird.

Ein Laufkraftwerk wandelt die Kraft des strömenden Wassers in Energie um. Dabei wird ein Bach oder Fluss gestaut, und die Turbine durch das abfließende Wasser angetrieben.

 

Umweltschutz

Durch ökologische Maßnahmen von unserem Stromlieferanten der VERBUND Trading GmbH werden die Artenvielfalt von Tieren und Pflanzen gesichert. Wassermenge und auch die Wasserqualität bleiben bei der Stromerzeugung erhalten. Bei der Stromgewinnung wird der Mensch, die Natur und das Klima geschützt.
Fischwanderhilfen und Biotope haben in den vergangenen Jahren viele Flusslebensräume aufgewertet und die Artenvielfalt von Tieren und Pflanzen bewahrt. Auch beim Bau von Speicherkraftwerken im ökologisch sensiblen Hochgebirge wird auf die Wiederherstellung der Hochgebirgsflora auf mehr als 2.000 Metern Höhenlage geachtet. So konnten zum Beispiel beim Bau des Kraftwerks in Kaprun eine 16,5 Hektar große Schotterfläche wieder in eine grüne Almwiese umgewandelt werden mit wertvollen Pflanzenarten.