Warnung vor Betrügern

Zurzeit wenden sich wieder viele Kunden in Ahaus an uns, da sie von dubiosen Fremdanbietern telefonisch kontaktiert oder sogar Zuhause besucht wurden. Diese Fremdanbieter geben sich fälschlicherweise als Stadtwerke Ahaus Mitarbeiter aus und geben sogar Namen unserer Mitarbeiter an.

Hiermit möchten wir noch einmal vor der Herausgabe sensibler Daten am Telefon oder an der Haustür warnen. Oftmals werden mit diesen Daten direkt Verträge abgeschlossen, ohne dass die Verbraucher davon Wissen.
Unsere Mitarbeiter können sich immer ausweisen und betreiben keine Telefonakquise sowie Haustürgeschäfte. Verbraucher können in solchen Fällen von ihrem zweiwöchigen Widerrufsrecht Gerbrauch machen.

Zudem sind Werbeanrufe, denen Sie nicht ausdrücklich zugestimmt haben, nicht erlaubt. Die Bundesnetzagentur geht gegen diese Verstöße vor und verhängt Bußgelder. Hier können Sie die Werbeanrufe bei der Bundesnetzagentur melden.


Erstellt am 4. Oktober 2021
Kategorie: Aktuelles