Warnung vor Betrügern

In letzter Zeit bekommen wir wieder vermehrt Hinweise und Nachfragen von Kunden, die von dubiosen Fremdanbietern kontaktiert wurden. Die Anrufer geben Falschinformationen über unsere Preise weiter und berichten von Preisanpassungen, in den meisten Fällen rufen sie sogar mit einer Ahauser Vorwahl an. Hiermit möchten wir Sie darauf hinweisen, dass wir, wie alle anderen seriösen Energieanbieter auch, zunächst die Bekanntgabe der Steuern und Umlagen abwarten müssen, bevor wir Ihnen dann mitte November die neuen verbindlichen Preise für das nächste Jahr mitteilen können.

Wenn Sie demnach nach Ihren persönlichen Daten sowie Zählernummern oder Energieverbrauch gefragt werden, sollte Vorsicht geboten sein. Oftmals werden mit diesen Daten direkt Verträge abgeschlossen, ohne dass die Verbraucher davon Wissen. Bitte informieren Sie auch, wenn möglich, ältere Personen aus der Familie, dem Freundeskreis oder der Nachbarschaft, da diese Personengruppe leider häufig Ziel dieser Masche ist.


Erstellt am 9. September 2021
Kategorie: Aktuelles