Zählerausgabe

Im Zuge von innerbetrieblichen Umstellungen wurde die Abwicklung von Inbetriebsetzungsprozessen in unserem Hause überarbeitet. Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang folgendes Vorgehen:

Für den Einbau benötigte Zähler sind per E-Mail an die Adresse: zaehlerlager@stadtwerke-ahaus.de bei der Stadtwerke Ahaus GmbH mittels eines vollständig ausgefüllten Inbetriebsetzungsprotokoll (mit Unterschrift des Kunden) zu beantragen. Die Zähler können in der Regel am nächsten Werktag* abgeholt werden. Für eine zügige Bearbeitung bitten wir Sie, jederzeit die aktuellen Inbetriebsetzungsprotokolle der verschiedenen Sparten zu verwenden. Diese finden Sie unter:

https://www.stadtwerke-ahaus.de/kundenservice/formulare/installateure/.

Firmen mit einem Eintrag in ein Installateurverzeichnis eines anderen Netzbetreibers haben eine Kopie des gültigen Installateurausweises dem Inbetriebsetzungsprotokoll beizufügen. Die Zähler werden nur gegen Vorlage eines gültigen Installateurausweises ausgegeben.

Die Stadtwerke Ahaus GmbH behält sich das Recht vor, im Rahmen des allgemeinen Anmeldeverfahrens (u.a. Überprüfung aller erforderlichen Unterlagen auf Vollständigkeit), über den Zählereinbau durch den Installateur zu entscheiden. Nur, wenn alle erforderlichen Unterlagen vorliegen, wird ein Zähler ausgehändigt. Eventuell fehlende Unterlagen können zusammen mit dem vollständig ausgefüllten Inbetriebsetzungsprotokoll zu o.g. Adresse gesandt werden.

Die Zählerausgabe findet wie gehabt in der Zählerausgabestelle am Betriebshof der Stadtwerke Ahaus GmbH zu den gewohnten Öffnungszeiten statt. Ausgehändigte Zähler dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden, und die in Empfang genommenen Zähler sind spätestens nach drei Werktagen in die Kundenanlagen einzubauen.

Ebenso möchten wir die Elektro-Installateure auf unsere „neue“ TAB 2019 mit Ergänzungen der Stadtwerke Ahaus GmbH sowie unsere mitgeltenden Informationsblätter hinweisen. Diese finden Sie unter: https://www.stadtwerke-ahaus.de/netz/stromnetz/netzanschluss/.

Die Installateure der Sparte Gas bitten wir um Beachtung, dass alle Balgengaszähler der Größe G4 und G6 zu verplomben sind. Mit jedem Zähler wird zusätzlich eine Plombe ausgegeben.

Sollten Sie Fragen haben, melden Sie sich bitte gerne bei uns.

* Das Inbetriebnahmeprotokoll hat am Vortag bis spätestens 15:00 Uhr per E-Mail vorzuliegen, damit am nächsten Werktag der Zähler zu den Öffnungszeiten der Zählerausgabe (Montag bis Freitag, 7:30 bis 9:30 Uhr) abgeholt werden kann.

 


Erstellt am 30. März 2020
Kategorie: Aktuelles