Infoabend Umweltschutz am 15. Mai

Umweltschutz – nicht reden, sondern handeln

Am 15. Mai erwarten Sie ab 17.30 Uhr im Rathaus (Raum 137) drei spannende Vorträge rund das Thema Klimaschutz.

Klimaschutz gemeinschaftlich gestalten
Dazu stellt Karl-Heinz Siekhaus aktuelle Themen der Energiegenossenschaft Ahaus-Heek-Legden vor. Seit Gründung der AHLeG ist Herr Siekhaus Vorstandsmitglied der Genossenschaft. Außerdem wird auf die regenerative Energielandschaft in Ahaus eingegangen sowie auf das Thema Photovoltaik E-Mobilität.

Kulturlandschaften im Zeichen des Klimawandels
Herr Moritz von der NABU-Ortsgruppe Heek referiert über Herausforderungen, die zum großen Teil auch durch unsere Landwirtschaft, d.h. durch uns alle verursacht werden. Denn wir alle wollen Nahrungsmittel zu günstigen Preisen, der Natur- und Klimaschutz spielt dabei meistens eine untergeordnete Rolle.

Müll-Wertstoffe
Herr Backeshoff von der EGW Gescher wird im Anschluss dazu eine weitere große Herausforderung aufzeigen: Abfall und sein Bezug zum Natur- und Klimaschutz.

Anmeldungen sind nicht erforderlich. Dauer ca. 90 Minuten.


Erstellt am 7. Mai 2019
Kategorie: Aktuelles