Carsharing in Ahaus

Sie wollen einfach mal ausprobieren, wie sich ein Elektroauto fährt und ob ein Elektroauto zu Ihren Fahrgewohnheiten passt?

Gemeinsam mit der Energiegenossenschaft Ahaus-Heek-Legden eG, der Stadt Ahaus, der Ge­meinden Heek und Legden, der Wirtschaftsförderungsgesellschaft und der Autovermietung Althoff haben wir uns das Thema E-Mobilität auf die Fahne geschrieben. Mit dem aus EU- und NRW-Landesmitteln geförderten LEADER-Projekt erhalten Sie die Möglichkeit sich dem Thema E-Mobilität zu nähern und verschiedene Fahrzeuge unverbindlich auszuprobieren.

Aktuell stehen in Ahaus, Heek und Legden an mehreren Standorten E-Autos zur Verfügung. Der VW E-Golf, Nissan Leaf und der Smart ForFour sind bereits vorrätig. Der BMW i3S und der Renault Zoe werden die Auswahl in Kürze vervollständigen.

Und so einfach funktioniert Carsharing:

  • Registrierung via Internet Buchungsportal https://e-car-sharing.remoso.com/
  • Einmalig Ihren Führerschein und Ihren Personalausweis bei einem der oben genannten Kooperationspartner vorlegen. Das SEPA-Mandat muss ebenso vor Ort ausgefüllt werden.
  • ConfCar App herunterladen
  • Anmeldung im Buchungsportal oder in der App, den geplanten Zeitraum und ein E-Auto am gewünschten Standort auswählen und buchen
  • An Ihrem gebuchten Standort über die App die Fahrzeugmiete starten und ebenfalls per App das Fahrzeug öffnen
  • Einsteigen und Losfahren

Voraussetzung: Mindestalter 21 Jahre sowie mindestens zwei Jahre Führerscheinbesitz

Kosten:
Bis zu 6 Stunden: 13 €
Bis zu 12 Stunden: 22 €
Bis zu 24 Stunden: 30 €
Nachttarif (22-6 Uhr): 15 €
Alle Preise inkl. Strom und Versicherungen

Bei Fragen steht Ihnen die Projektkoordinatorin Ute Schwietering per Email unter ecar@leader-ahl.de zur Verfügung.


Erstellt am 26. Mai 2019
Kategorie: Aktuelles